Kaspar Schlich, Eva Karthrin Seitz, Die Brandstifter von Dünkelkirchen

Auf Lager

7,90
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Ein Künstleridyll aus der hessischen Provinz.

Reime: Kaspar Schlich, Zeichnungen: Kathrin Eva Seitz.

Eines Tages wird in Dünkelkirchen ein gewisser Hannes Guggemoos, der sich im besten Mannesalter befindet und vom Leben nichts Spannendes mehr erwartet, von seelischen Erschütterungen heimgesucht. Alles beginnt damit, dass in der Kehrwoche ein wertvolles Kleinod durch Unachtsamkeit zu Bruch geht.

Wie in so vielen beschaulichen deutschen Städtchen stützt auch im schönen Dünkelkirchen ein den Künsten verpflichteter Stammtisch die Theorie, dass die Provinz der wahrhaftige Geburtsort der Avantgarden ist. Doch gilt hier wie überall: die Solidarität der einen ist stets erkauft durch Ausgrenzung der andern. Freilich stimmt es auch, dass hierdurch Außenseiter wie der dusselige Johann Guggemoos unverhofft in den Mittelpunkt eines turbulenten Geschehens geraten können und der Lichtstrahl der Liebe für einen aufwühlenden Moment auf ihr tapferes Herz fällt.

 

Der Autor: Sein Pseudonym deutet nicht nur an, dass er ungenannt bleiben, sondern sich demütig in die nicht unbedeutende Phalanx deutscher Studienräte und vielleicht sogar Oberstudienräte einreihen möchte, die ihre gute Laune nach einem langen Nachmittag, der dem Korrigieren fünfzehnseitiger Deutschaufsätze gewidmet war, wiederzugewinnen trachten, indem sie Reimgedichte, über die sie selbst am meisten schmunzeln, auf dem Altar ihres Halbgotts Wilhelm Busch opfern. Wie – solche albernen Käuze weilen immer noch unter uns? Haben sie nicht längst Eckard Henscheid zu ihrem Vorbild erkoren? Fragen über Fragen …

Die Zeichnerin: Kathrin Eva Seitz ist noch so jung, dass sie sich den Tort, einen Text genau zu lesen, der von den abstrusen Nöten der Generation ihrer Eltern handelt, möglicherweise gar nicht angetan hat. Dass sich ihre Bilder dennoch kongenial zum Inhalt verhalten, beweist: hier tritt ein zeichnerisches Talent zutage, das zu großen Hoffnungen berechtigt.

 

Schlich, Kaspar / Seitz, Kathrin Eva
Die Brandstifter von Dünkelkirchen
Ein Künstleridyll aus der hessischen Provinz
ISBN: 978-3-928249-71-3
Paperback
52 S. – 15,0 x 21,0 cm – 7,90 €

Diese Kategorie durchsuchen: Edition Staub