Silvia Maaß, Seefahrertraining - Ein Förderprogramm für Vorschulkinder und jüngere Grundschulkinder


Neu

Silvia Maaß, Seefahrertraining - Ein Förderprogramm für Vorschulkinder und jüngere Grundschulkinder

Auf Lager

26,80
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Seefahrertraining - Ein Förderprogramm für Vorschulkinder und jüngere Grundschulkinder zum Thema Wasser

Ausgezeichnet mit dem Dyslexia Quality Award 2018!

dyslexia-award-print300dpi_Kopie

In dem Praxisbuch „Seefahrertraining“ wird ein Förderprogramm für Vorschulkinder und jüngere Grundschulkinder vorgestellt, das sich auf vielfältige Weise dem Thema Wasser widmet. Während die Kinder in zwölf Trainingseinheiten einer Spielrahmenhandlung folgen, die mit einer „Unterwasserschatzsuche“ ihren Höhepunkt findet, besteht für pädagogische und therapeutische Begleiter die Möglichkeit, Beobachtungen hinsichtlich des Entwicklungsstandes zu machen.

Jede Trainingseinheit schließt mit weiterführenden Fördervorschlägen ab und am Ende des Buches sind zusätzlich zu den Kopiervorlagen und Farbillustrationen auch Ideen enthalten, um das Thema zu vertiefen, beispielsweise Anregungen für kleine Experimente und Kreativangebote.

Silvia Maaß lebt mit ihrer Familie am Rande Berlins. Sie arbeitete viele Jahre als Erzieherin, bevor sie Soziale Verhaltenswissenschaften und Erziehungswissenschaft studierte.

Seit zwölf Jahren widmet sie sich insbesondere Kindern im Bereich der Frühförderung sowie Grundschulkindern. Ihre zusätzliche Ausbildung zur Legasthenie- und Dyskalkulietrainerin und Fortbildungen im Bereich AD(H)S, Sensorische Integration, Entspannungstechniken usw. helfen ihr dabei. Außerdem koordiniert sie die Abläufe in einem Familienzentrum.

Ringbuch
152 Seiten
Großformat 19 x 27 cm mit vielen Vorlagen und Abbildungen
skript-Verlag, 2017

Liane Sachse schreibt bei amazon:

"Kinder als Forscher, Entdecker und Akteure

In unserer Kindertageseinrichtung, die sowohl einen Vorschulbereich als auch einen Hortbereich zusammenführt, spielen Projekte eine große Rolle.
Daher kam das Buch „Seefahrertraining“ von Silvia Maaß genau zur richtigen Zeit. Es handelt sich einerseits um eine umfassende Sammlung von Ideen rund um das Thema Wasser, andererseits ist es gut strukturiert, sodass es sich als Projekt sehr eignet. Im Anhang sind viele Kopiervorlagen zu finden und Vorschläge für Wasserexperimente sowie Kreativideen - passend zum Thema.
Nutzt man das volle Programm, können die Kinder in zwölf Einheiten spielen, üben, lernen und experimentieren, denn es sind neben den Spiel- und Übungsvorschlägen etliche naturwissenschaftliche Elemente enthalten. In jeder Einheit ist auch eine spezielle Wissensvermittlung vorgesehen (z.B. Warum können Schiffe schwimmen? Wie funktionieren U-Boote? Haben Haifische Schuppen? Warum ist Wasser so wichtig? Wie funktioniert der Wasserkreislauf? …).
Das Projekt bietet Spaß für die Kinder als Forscher, Entdecker und Akteure. Durch die einzelnen Bausteine und zusätzlichen Übungen, kann das Programm ganz individuell zusammengestellt werden. Außerdem besteht für die Erzieher im Vorschulbereich die Möglichkeit, sich durch die gezielten Beobachtungshinweise einen Überblick über den Entwicklungstand der Kinder zu verschaffen, denn das Projekt ist so aufgebaut, dass alle Kompetenzbereiche beachtet werden (im kurzen Theorieteil findet der interessierte Leser den wissenschaftlichen Background zu den entwicklungsrelevanten Förderbereichen).
Ein eigenes Seefahrtsbuch begleitet jedes Kind während des gesamten Projekts und gibt den Eltern Orientierung darüber, was ihre Kinder schon erlebt und gelernt haben und was sie in den kommenden Einheiten erwartet. Zum Abschluss erleben die kleinen Seefahrer dann die verdiente „Unterwasserschatzsuche“.
Auch für Eltern und Großeltern hält das Buch viele nützliche Ideen bereit, denn in jeder Einheit folgen unkomplizierte Fördermöglichkeiten in Form von Spielen, die man gern zusammen ausprobieren möchte. Allerdings weist die Autorin mehrfach darauf hin, dass es sich nicht um verschultes Fördern handeln, sondern spielerisch vonstattengehen sollte. Der Wissensdurst der Kinder soll angeregt, ihre Begeisterung geweckt werden.
Und so sind auch wir von diesem Buch begeistert."


 

Diese Kategorie durchsuchen: Pädagogische Literatur