Neu

Maria Lange-Otto: Geteilte Tage - Kurzgeschichten

Auf Lager

10,90
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Geschichten von Maria Lange-Otto ziehen hinein ins Ge­­schehen, in ihre liebevoll philosophische Denkweise, deren Hintergründigkeit oft erst nach zweimaligem Lesen oder Hören offenbar wird.
Stilistisch sind es gedankliche Kleinodien einer Frau, die Dinge und Menschen nach innen hin durchdringt und sie durch ihre Erzählung lebendig macht. Dreh- und Angel­punkt ist die Liebe in ihrer Vielfalt.
Dahinter steht die Erfahrung einer wissenden Frau, die fähig zur Analyse ist.
Manchmal traurig, manchmal schelmisch, dann wieder vol­ler Übermut geht sie ihre Texte an. Hin und wieder baut sie ihre Figuren aus Metaphern auf.
Ihre Geschichten tun gut, machen nachdenklich und hel­fen Beziehungen und Bezüge zu verstehen.

Maria Lange-Otto, Jahrgang 1957, hat viele Jahre ihren Schülerinnen und Schülern die Welt der klassischen und modernen Literatur nahegebracht. Ausgehend von Schüler­wünschen, selber Geschichten schreiben zu wollen, besuchte Maria Lange-Otto verschiedene Schreibwerkstätten. So entstanden ihre eigenen Geschichten. Geschichten vom Gehen, vom Rasten, vom Leben.

Taschenbuch, 12cm x 19cm

146 Seiten

ISBN-13: 978-3-928249-67-6

Skript-Verlag 2021

Diese Kategorie durchsuchen: Belletristik